Schneeweisschen: 2016

Sonntag, 3. Juli 2016

Einfache Festliche Frisuren

Festliche Frisuren für den Sommer

Der Sommer ist endlich da und somit kommen auch die eine oder andere Sommerparty. Dazu möchte ich euch festliche aber sehr einfache Frisuren zeigen die sicherlich auf jede Art von Party geeignet sind.
 Die erste ist ein sehr voluminöser Dutt. Dieser wird mit einem Duttkissen gemacht um mehr Stabilität zu erhalten. Dazu alle Haare nach hinten kämmen und einzelne die das Gesicht umspielen herausziehen und zwei etwas grössere Strähnen abteilen und zur Seite packen, diese benötigen wir dann später. Hinten das Duttkissen am Kopf mit Haarnadeln befestigen und die Haare darüber legen. Sie werden also nicht hindurch gezogen sonder nur darauf drapiert. Dies braucht am Anfang etwas Geduld aber danach klappt das ziemlich schnell. Alternativ kann man das auch ohne Kissen machen, da am Beste um die Hand wickeln hinhalten und so feststecken. Dies hat dann aber nicht all zu viel Halt und ist wahrscheinlich eher was für kürzere Haare. Zum Schluss noch die Zwei Strähnen vom Anfang nehmen und im den Dutt legen und gut feststecken. So könnt ihr auch eventuelle Haarnadeln vom Dutt gut verdecken.  

Die Zweite ist eine Abwandlung von der ersten. Dabei werden wieder zwei Strähnen am Kopf abgeteilt aber diesmal werden sie geflochten. Einfach ganz normal bis ganz zum Schluss. Der Dutt könnt ihr machen wie es euch am Besten gefällt. Natürlich könnt ihr hier auch jeglichen Haarschmuck verwenden damit es zum entsprechenden Anlass passt.  Danach einfach die geflochtenen Strähnen drum drapieren und feststecken.                                                                

Zu dieser Frisur gehört etwas Geschick und ganz viele dünne durchsichtige Haargummis. Dies ist nämlich eine Art Pullthrough Braid. Davon habt ihr sicher auch schon was gehört. Das spezielle hier ist, es wird nicht vom Kopf von oben nach unten geflochten, sondern von Ohr zu Ohr. Ihr beginnt so, dass ihr euch zwei kleine Strähnen abteilt und diese mit einem kleinen Haargummi zu einem Zöpfchen zusammenbindet. Anschließend nehmt ihr euch das erste Zöpfchen und teilt es unterhalb des Haargummis in zwei Teile. Danach wird das zweite Zöpfchen dort drüber gelegt. Am Besten klippt ihr euch das dann kurz fest, denn jetzt müsst ihr ein drittes Zöpfchen machen und es mit dem ersten zusammen fügen und daraus ein Zöpfchen bilden. So fahrt ihr jetzt immer weiter bis ihr alle Haare so verflochten habt. Achtet dabei darauf immer alles schön fest zu ziehen sonst habt ihr zu viel Spielraum zwischen dem Geflochtenen und eurem Nacken. Danach könnt ihr den Zopf zu Ende flechten wie es eich am Besten gefällt.

Oder ihr dreht das ganze zu einer Schnecke auf und steckt es gut mit Haarnadeln fest.
                                        Hier seht ihr eine der einfachsten Frisuren, die ich je gemacht habe. Ihr nehmt nur kleine Strähnen von links und recht und macht ein kleines Zöpfchen in der Mitte eures Kopfes. Danach dreht ihr die Strähne einmal in sich selber ein damit ein Loop einsteht. Dies tut ihr mit jeder Strähne bis in den Nacken und tata schon ist diese Frisur fertig. Sie sieht toll aus und nach viel mehr Arbeit als es wirklich ist.      
Ihr könnt die Haare unten einfach offen lassen oder ihr flechtet noch weiter mit einer Flechtung eurer Wahl. Ich habe mich hier für eine Fischgräte entschieden. 


Die letzte Frisur ist meine neuste Kreation und eine Abwandlung von einer Frisur die Deanerys in der neusten Staffel trägt. Sie ist auch super einfach und schnell zu machen. Ihr teilt euch am Hinterkopf ein großes Stück ab und flechtet dies ganz normal nach unten. Danach macht ihr euch daraus einen Dutt und steckt diesen fest. Alles was ihr jetzt noch tun müsst, ist zwei Strähnen von Vorne zu nehmen und diese ebenfalls zu flechten. Ich habe mich hier für einfache Engländer entschieden aber ich denke mit Fischgräten sehe diese Frisur sicher auch sehr schick aus. Alles gut feststecken und los kann es gehen.





So jetzt los ans flechten. Falls ihr eine der Frisuren nachmacht und Instagram hab, verlinkt mich doch auf den Bildern damit ich sie mir anschauen kann.

Instagram: Schneeweisschen_Rowe

Bis bald

Schneeweisschen

Donnerstag, 30. Juni 2016

Giveaway

Giveaway with to_do_good_things_


Anzeige: In diesem Artikel folgen Markennennungen und wird deshalb als Werbung gekennzeichnet.

Englisch version down below. 

Den heutigen Blog zu schreiben, ist etwas sehr spezielles für mich. Niemals hätte ich vor zwei Jahren gedacht, dass es jemals soweit sein würde und ich mein erstes Giveaway ankündigen kann. Wie ihr ja vielleicht wisst, hatte ich erst vor kurzem eine Cooperation mit der lieben Rebekah von Lillarose. Falls ihr den Post noch nicht gelesen habt, verlinke ich ihn euch hier: Haarstäbe von Lillarose.

Die liebe hat mich gefragt, ob ich nicht ein Giveaway für euch machen möchte. Da ich sowieso gerade die 350 Marke auf meinem Instagramprofil Schneeweisschen_Rowe erreicht habe, wollte ich euch ohnehin etwas dafür zurück geben. 

Das Beinhaltet das Giveaway:

Ihr könnt einen Gutschein von Lillarose im Wert von $25 gewinnen und euch danach etwas schönes im Shop aussuchen. 

Teilnahmebedingung:

So könnt ihr am Gewinnspiel mitmachen:

Das Giveaway läuft auf meinem Instagramprofil und zusätzlich für die Leute die kein Instagram haben hier auf dem Blog. Ihr müsst hier bloss einen netten Kommentar hinterlassen und mir erzählen, was ihr euch mit dem Gutschein kaufen würdet und schon seit ihr im Lostopf mit dabei

Instagram:

Um auf Instagram dabei zu sein, müsst ihr Follower meines Kanals sein, schliesslich ist es ja für meine Leute gedacht, und auch der lieben Rebekah von to_do_goog_things , da sie euch, wenn ihr gewonnen habt, den Gutscheincode geben wird. Auch auf Insta möchte ich gerne wisse, was ihr euch den schönes kaufen möchtet.

Das Giveaway läuft bis Sonntag um 18:00. Danach werde ich den Gewinner hier ergänzen und auf Instagram bekannt geben.

Ich wünsche euch viel Glück und bis bald

Schneeweisschen

Ps: Falls ihr auch einfach so bei Lillarose bestellen wollt, tut dies doch über die Seite von Rebekah: 



Giveaway with to_do_good_things_



To write the current blog, is something very special for me. I never would have thought two years ago that it would be ever ready and I can announce my first giveaway. As you all may know, I had a Cooperation with the love of Rebekah Lillarose recently. If you have not read the post, I link it to you here: Hair sticks of Lillarose.

The love asked me if I wanted to make a giveaway for you. Having just had achieved on my Instagramprofil Schneeweisschen_Rowe anyway the 350 mark, I wanted you anyway give anything in return.

That Contains the giveaway:

You can a voucher of Lillarose  from $ 25 to win and you then search for something nice in the shop.

Condition:

So you can participate in the raffle:

The giveaway runs on my Instagramprofil and also for the people that do not have Instagram here on my blog. You have to leave a nice comment and tell me what you would you buy with the voucher

Instagram:

On Instagram you have to followers of my channel then finally, it's meant for my people, and also the  of Rebekah to_do_goog_things because it you if you have won, she will enter the coupon code to you. Also on Insta I would like to know what you want you buy with the voucher.

The giveaway runs until Sunday at 18:00. After that I will complement the winner here and announce on Instagram.

I wish you good luck and see you soon

Schneeweisschen

Ps: If you simply want to order from Lillarose, this nevertheless does on the side of Rebekah:

Rebekah from Lillarose

Sonntag, 26. Juni 2016

2014 vs. 2016

2014 vs 2016 

Was hat sich in dieser Verändert? Welche Ziele habe ich Erreicht und welche noch nicht?

Als ich im Sommer 2014 beschlossen habe, meine Haare wachsen zu lassen, waren sie noch kürzer als meine Schultern. Da ich erst etwas später angefangen habe, meine Haargeschichte zu Dokumentieren, ist das kürzeste Bild, welches ich gefunden habe, dieses hier links. Da seht ihr, dass ich noch kaum Wellen oder Locken in meinen Haaren hatte. Meine Haare Wellen sich nämlich erst, wenn sie länger sind als die Schultern.
Im Vergleich seht ihr rechts, ein aktuelleres Bild von mir mit schon längeren Haaren um die BSL Länge.




Auf diesem Bild habe ich meine Haare bereits einen Tag vorher gewaschen. So sehen meine Wellen also nach einmal schlafen und durchkämmen aus.














Und zum Vergleich noch ein Bild, als sie frisch gewaschen sind. Da ich sie ja immer Luft trocknen lasse, sieht man da den Unterschied am deutlichsten.

So sind meine Haare in Natura und je länger sie werden, desto mehr kommen die Locken.












Ich freue mich sehr auf noch mehr Länge!! Und ich finde, es hat sich einiges getan bei mir in diesen zwei Jahren.

Ich bin gespannt, wie das in weiteren zwei aussehen wird.


ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten.


Eure

Schneeweisschen

Sonntag, 19. Juni 2016

Haarstäbe von Lillarose

Cooperation mit Lillarose

Ich bin so aufgeregt, euch endlich meine erste Kooperation vorstellen zu dürfen! Die liebe Rebekah hat mich gefragt, ob von den neuen Sachen auf Lillarose etwas ausprobieren möchte. Ich hatte schon vorher gespant darauf gewartet, wann die neuen Haarstäbe und Flexi8 raus kommen. Besonders auf die Haarstäbe war ich gespannt. 
Ich durfte mir netterweise kostenlos und bedingungslos zwei Sachen frei aussuchen. Nun möchte ich euch nicht mehr länger auf die Folter spannen und zeige euch, wie die Dinge bei mir angekommen sind.


Am Freitag war es soweit und mein Paket kam an. Ich war so aufgeregt, dass ich es direkt mit zur Arbeit nahm, um noch auf dem Weg auspacken zu können.


 An dieser Stelle möchte ich mich nochmal ganz herzlich bei Rebekah bedanken
für diese tolle Gelegenheit.

Nachdem ich es im Bus geschafft hatte, den Luftpolsterumschlag zu öffnen (was gar nicht so einfach war ohne Schere ) sah es so aus: Die Sachen sind wirklich gut eingepackt, da kann absolut nichts kaputt gehen.



 In diesem Umschlag wo nochmal Lillarose drauf steht, waren die Haarstäbe noch einmal einzeln verpackt. Auf diesem Bild sieht man den Schmuck nicht all zu gut da es leider spiegelt.

Da Rebekah mir so oder so ein Paket mit den Stäben schicken wollte, habe ich die Gelegenheit genutzt und mir noch eine Flexi8 MIt dem Dracjen darauf mit schicken lassen. Die ist auch neu und wenn ihr die noch wollt, seit schnell und holt sie euch sie ist ,glaube ich, schon in ein paar Grössen ausverkauft. Aber es lohnt sich, sie ist wunder wunder schön!



So und jetzt seht ihr die Haarstäbe noch in voller Pracht. Ich habe mich für diese zwei entschieden. Sie passen super zusamme, so dass ich sie kombinieren kann und ich kann sie auch gut alleine benutzen. Solche Stäbe hab ich noch nicht und ich finde in meinem hellen Haar kommen sie Farben super zur Geltung.

Die Länge mit dem Topper ist: 15.5 cm
Ohne also rein der Stab ist : 13cm

 
Hier seht ihr sie noch einmal Näher.
Der obere heisst Ancient und der untere
African Turqouise

 und ich werde sie euch hier verlinken:

Lillarose Haarstäbe




Ich bin sehr dankbar diese Dinge bekommen zu haben und freue mich sehr sie euch zeigen zu dürfen.  Auch wenn ich sie kostenlos bekommen habe, zeige ich sie euch hier nur weil sie wirklich toll sind. Ich bekomme kein Geld, wenn ihr sie euch auch kauft oder so. Ich finde allgemein die Produkte von Lillarose sehr toll. Sie sind nicht teuer und machen trotzdem so viel aus den Frisuren! Es wertet alles etwas auf und macht es besonders. Der Kontakt ist mega freundlich und die Produkte sind immer gut verpackt und kommen so schnell bei euch an. Ich kann es euch nur empfehlen!


Und somit bis bald

Schneeweissschen

Donnerstag, 16. Juni 2016

Längenupdate Mai

Längenupdate Mai


Auch wenn es schon Mitte Juni ist und ich extrem spät dran bin, kommt hier noch mein Längenupdate vom Mai.

Länge: 61 cm

Meine Haare wachsen immer noch schön 1.5 cm im Monat und sind dank dem kleinen Trimm von meiner Märchenschwester Rosenrot auch nicht mehr frizzig unten.

Auf diesem Bild seht ihr meine Haare direkt nach dem waschen und lufttrocknen. Den Föhn benutze ich immer noch sehr selten, wenn ich irgendwo hin muss und keine nassen Haare dazu haben möchte.

Die Blondierung ist auch wider ein gutes Stück weiter nach unten gerutscht und wird auch bei den nächsten Schnitten draußen sein.
Ich bin gespannt, ob der Sommer meine Haare wieder aufhellt und mein Mittelblond unten im Nacken sich meinem Scheitel anpasst. We will see. Im Moment regnet es sowieso in Strömen bei mir =) Nichts mit Sonnenbaden.

Ich hab mir auch ausgerechnet, wann ich mein Ziel erreichen werde und mit einem monatlichen Wachstum von 1.5 cm, sollte ich in 3-4 Monaten bei 65 cm sein. Ich bin sehr aufgeregt und bin froh, dass es meinen Haaren immer noch so gut geht. Es fühlt sich toll an, lange Haare zu haben und auch alle Frisuren machen zu können. Zur Zeit bin ich fleissig am flechten und am neue Frisuren zu lernen. Dazu wird in Zukunft sicher noch mehr hier kommen.

Bis dahin wünsche ich euch eine tolle Zeit

Schneeweissschen

Sonntag, 12. Juni 2016

Warrior Braids

Warrior Braids a la Daenerys Targaryen aus Game of Thrones

Anlässlich der neuen Stafel von Game of Thrones habe ich mich mal an ein paar Frisuren aus der Serie gewagt. Viele sehen komplizierter aus als sie sind und gehen sicherlich nach ein, zwei Mal üben besser von der Hand. Auch ich musste mich erst an das Hölländische flechten am Kopf gewöhnen und es gab den einen oder anderen frustrierenden Fehlversuch. Aber ich kann euch sagen, gebt nicht auf es lohnt sich!

Hier seht ihr die erste etwas einfachere Frisur. Mit dieser habe ich mich langsam an das viele flechten heran getastet und meine Finger daran gwöhnt, nicht ein totales Chaos zu veranstalten.

Am Kopf habe ich Akzentzöpfe in der holländischen Technik geflochten. Und dabei immer nur von oben Haare dazu genommen, unten habe ich ganz normal geflochten. Dies habe ich ca bis zum Ohr getan und danach einfach normal nach unten geflochten. Wie ihr seht, habe ich das auf beiden Seiten getan.

Am Hinterkopf habe ich die beiden Zöpfe zusammen gebunden. Der Rest ist ganz einfach: Blos alle Haare zusammen nehmen und flechten. Da könnt Ihr auch gut eine Fischgräte nehmen.

Bei der zweiten Frisur geht es schon etwas mehr an Eingemachte. Diese Frisur trägt Daenerys viel in der ersten Staffel. Hier ist Fingergeschick gefragt und auch etwas mehr Zeit ein zu planen. Das Ergebniss, lässt sich aber sehen! Wir gehen gleich vor wie bei der ersten Frisur, wir teilen am Scheitel drei gleich grosse Partien ab und flechten sie holländisch bis zum Ohr. Auch hier nehmen wir nur Haare von oben mit in den Zopf. Nun nehmen wir die restlichen Haare von vorne und flechten diese ganz normal holländisch bis zum Ohr. Hier wird also von oben und unten in den Zopf mit hinein gebracht. 
Tipp: Ich habe an Anfang immer meine Haare in vier Teile eingeteilt und weg gesteckt, damit mir keine falschen Haare in die Flechtung reinrutschen. 

Hier könntet ihr dann theoretisch auch schon aufhören und die Frisur unten offen lassen. Oder hier eine kleine Pause machen und eure Arme ausruhen =)


Oder ihr macht die Frisur fertig und flechtet jetzt noch mit allen Haaren  bis zum Ende hin.

Wie gefallen euch die Warrior Braids? Ich mag sie sehr und finde, wenn man erst einmal den Dreh mit flechten raus hat sind sie auch gar nicht so schwierig.

Bis bald




Freitag, 10. Juni 2016

Doch nicht Schnitt frei durch 2016?

Mein letzer Blogpost handelte um mein bestreben, meine Haare dieses Jahr so lange wie möglich nicht zu schneiden. Nun ja was soll ich sagen...lange durchgehalten habe ich leider nicht. Da ich bereits etwas mehr als ein halbes Jahr nicht mehr beim Friseur war, waren meine (leider immer noch blondierten Spitzen) sehr trocken und sahen echt nicht mehr schön aus.

Also musste ein Trimm her. Zum Glück habe ich eine ganz liebe Freundin , der Gegenpart zu Schneeweisschen, meine Märchenschwester Rosenrot und ihre tolle Haarschere.

Hier ist ein Vorherbild für euch. Die untersten Spitzen sahen nicht katastrophal aus, dennoch wollte ich sie wieder etwas mehr auf einer Linie um eine gerade Kante zu erreichen. Viel braucht es sicherlich nicht und doch fühle ich mich so nicht mehr ganz wohl.
Ziel ist es also nicht an Länge zu verlieren, sondern nur die Form zu ändern von einem U zu einem geraden Cut und einer geraden Kante. Zu diesem Zeitpunkt finde ich das an meinen Haaren noch schmeichelhafter.










Und hier seht ihr das End Ergebnis. Viel ist nicht weggekommen (vielleich nur 0.5 cm höchstens) und es war sicherlich auch mehr für mein Gefühl als optisch. Aber hier sieht man trotzdem sehr schön, dass meine untersten Spitzen wider alle eine Länge haben und nun schön gemeinsam Richtung Taille wachsen können.

An dieser Stelle ein ganz grosses Dankeschön an meine Märchenschwester Rosenrot für den tollen Trimm. Ich finde meine Haare fallen jetzt viel besser und fühlen sich auch anders an.


Da sieht man, auch eine kleine Veränderung kann grosses bewirken.

Aber nun möchte ich dieses Jahr definitiv keinen weiteren Schnitt mehr machen um so bald als möglich, mein Ziel der Taille zu erreichen.


Bis bald

Schneeweissschen

Montag, 29. Februar 2016

Schnitt frei durch 2016

Schnittfrei durchs Jahr 2016


Wenn mich nicht alles täuscht, war ich letzten Herbst im September oder Oktober beim Friseur. Seit dem sind sie auch ordentlich gewachsen. Wie ihr vielleicht auf Instagram mitbekommen habt, sind sie jetzt bei 57 cm und ich kann den LWB endlich ohne Haarnadeln machen zudem sind sie optisch jetzt bereits bei BSL angekommen. Also habe ich schon so früh im Jahr einen meiner Haarziele für 2016 erreicht.
Zu Feier diese Milestones habe ich mir folgendes überlegt. Viele Bloggerinnen, denen ich folge, haben schon ein Jahr Schnittfrei durchgezogen. Da ich im Moment gerade dabei bin, meine Stufen rauswachsen zu lassen, dachte ich mir, dass probierst du auch aus.
Ausgangslage Anfang 2016 fast BSL und kaum Spliss




Ich habe mir also meine momentane Ausgangssituation angeschaut. Meine Spitzen sind durch die Stufen natürlich ein bisschen überall aber ganz unten sind sie schön. Sie sind nicht ausgefranst,brechen nicht ab und haben auch keinen Spliss. In dieser ganzen Zeit habe ich auch keinen S&D Schnitt gemacht. Das wäre aber etwas, was ich immer wieder einmal kontrollieren würde und allenfalls einen S&D Schnitt durchführen würde.


Ich bin gespannt, wie lange es so gut weitergeht. Das Ziel wäre, Schnittfrei durchs 2016 zu kommen. Dabei möchte ich schauen, ob ich es schaffe im Sommer bereits auf der Taille angekommen zu sein. Ich werde euch regelmässig auf dem Laufenden halten, ob ich mein Ziel erreiche oder nicht. 



Liebe Grüsse


Schneeweisschen

Sonntag, 14. Februar 2016

Das Jahr 2016

Anzeige: Werbung da Markenerkennung und Profilverlinkung. Es besteht keine Kooperation.

Jahresziele 2016

Auch ich möchte euch noch meine Jahresziele mitteilen. Ich weiss, ich bin eher spät dran aber besser jetzt als nie =) Da ich gerade auf dem Weg bin BSL zu erreichen, ist dies sicherlich mein nächstes kleines Ziel. Dies werde ich sicherlich Ende nächsten Monats erreicht haben. Optisch sieht es bereits nach BSL aus. Meine Wellen/ Locken verfälschen das Bild ja immer noch ein bisschen.

Optisch schon BSL


Mit der BSL Länge kommen auch die Frisuren, jetzt gehen langsam alle Dutts und Flechtvariationen besser und somit möchte ich im Jahr 2016 mehr Frisuren ausprobieren und diese auch im Alltag tragen. Es macht mir nämlich sehr viel Spass, meine schönen Haarschmuck von Senza Limiti allen zu zeigen. Vielleicht gib es im Sale der bald kommt, auch noch ein neues Stück, welches meine Haare verschönern darf. Mein PayPal ist auf jeden Fall bereit dazu.

Aktuell sind meine Haare 57cm lang nach SSS. 

Ein Lwb mit einer Canoa light von Senza Limiti

Mein Dutt sieht von der Seite schon richtig gross aus =)


Mein grösseres Ziel ist immer noch Taille. Das liegt bei ca 65 cm bei mir. Ich bin halt ein kleiner Mensch =) Da ich beschlossen habe, meine Haare dieses Jahr nicht zu schneiden, hoffe ich, das Ende dieses Jahrs zu erreichen. 

Was habt ihr euch für Ziele gesteckt?

Bis bald


Schneeweisschen 

Samstag, 30. Januar 2016

Haare schonen in den Ferien

Wie kommen meine Haare schonend durch meine Badeferien?

Wie einige vielleicht mitbekommen haben, war ich Anfang des Jahres im Urlaub. 12 herrliche Tage auf Gran Canaria!

Was aber für mich Erholung pur war, war letztes Mal für meine Haare eine reine Strapaze. Die Längen trocknen aus, der Frizz war gigantisch und sogar ein kleiner Grünstich hatte sich eingeschlichen. Sprich all das Dutten, Ölen und aufpassen zu Hause war futsch und am liebsten möchte man jetzt mit der Schere sich wieder den Bob schneiden lassen, den man vor 2 Jahren hatte. So erging es mir in meinem letzten Badeurlaub.

Deshalb war für diese Ferien klar, auch meine Haare sollten diese Tage genießen können.

Die Haare waren konsequent oben und die Spitzen besonders gut weg geduttet. Beim schwimmen habe ich darauf geachtet, dass sie, wen möglich gar nicht, oder so wenig wie nötig ins Wasser kommen. Das sah dann so aus:


Da sieht man meinen Winteransatz =)

Und ich muss sagen ich fand diese Frisur richtig toll! Ich habe mich ein bisschen gefühlt wie Pebbles von den Feuersteins, es hätte nur noch der Knochen gefehlt =)


Am Strand war sehr viel Zeit um die Flechttechnik zu verbessern

Falls meine Haare nass wurden, habe ich sie am Abend gewaschen und eine Kur aufgetragen und die habe ich mindestens 30 Minuten einwirken lassen. Geföhnt habe ich nach wie vor nie. Natürlich habe ich versucht meine Haare wen möglich gar nicht zu waschen aber 3 Mal musste es dann leider doch sein. Normalerweise bin ich ja bei einem Waschrythmus von 5 Tagen. Der hat sich aber zu Hause sehr schnell wieder eingependelt.

So haben es meine Haare tatsächlich gepflegt und schön durch meinen Urlaub geschafft und wir kamen beide erholt zurück.

Was macht ihr um eure Haare gepflegt zu halten im Urlaub? 

Außerdem werde ich im Februar an der "Februar Challange " von Filojonie teilnehmen. Es wird also mal nicht ganz so haarig werden auf Instagram aber vielleicht interessiert es ja doch den einen oder anderen von euch.

Liebe Grüsse 

 Schneeweisschen